#d2m15

Social Response & Service Management

Silke SchippmannWie bereits angekündigt, findet morgen das D2M SUMMIT statt, eine jährliche Fachkonferenz zu aktuellen Entwicklungen beim Content & Social Media Marketing und Management. Der Fokus der Veranstaltung liegt dabei auf Projektberichten aus Unternehmen.

Denn „Markenpräferenzen und Kaufentscheidungen werden heute immer mehr durch das digitale Umfeld beeinflusst. Hier gilt es mit spannenden Inhalten fortwährende Gesprächsanlässe und Erlebniswerte rund um die Produkte und Marke zu schaffen. Unternehmen müssen die begrenzte, analoge Denke verlassen und mit DIGITAL FIRST neue Impulse in Marketing & Kommunikation setzen„, so die Veranstalter.

Ich habe erneut die Ehre, eines der Praxis-Panel mit sehr spannenden Gesprächspartnern und Vortragenden zu moderieren: „Social Response & Service Management – Integration von Customer Service Prozessen & Social Media“ beleuchtet Projektberichte zur Integration von Social Media und Customer Service Prozessen. Wir dürfen gespannt sein!

 

Gute Anreise allen Teilnehmern und Mitwirkenden auf dem #d2m15

Silke Schippmann mit Wolf

Von den Wölfen lernen

Silke Schippmann füttert Polarwolf
Fotos: Tanja Askani

Gestern bin ich Dank einer Initiative von Sandra Schink in den Genuss einer Wolfsbegegnung gekommen.

Anders gesagt: Wir haben an einer Führung ins Wolfsgehege teilgenommen, im Wildpark Lüneburger Heide. Tanja Askani, die „Wolfsmutter“, welche alle dort lebenden Grau- und Polarwölfe mit Hand aufgezogen hat, lud uns in ihre Welt ein und machte uns mit Naaja, Nanuk, Noran und weiteren Gefährten bekannt. Nach einer öffentlichen Vorführung mit vielen Informationen zu den Tieren zogen wir uns in einen abgetrennten Bereich zurück, wo nach einiger Zeit des Briefings die Polarwölfe dazu geholt wurden. Als alles gut klappte und die Wolfsfrau feststellen konnte, dass ihre Tiere uns akzeptieren, durften wir uns das Wolfsgehege, wo wir dann auch die Fotos gemacht haben.

Vorweg: Es war eine einzigartige Begegnung, aus der ich einiges mitgenommen habe. Warum erzähle ich das hier?

Weil es mit dem Thema Kommunikation zu tun hat. Wir können so viel lernen von Wölfen. Sie lesen einen ganz genau.  (mehr …)

Und es geht immer um das Gefühl.

Für die Adventskalenderaktion des BVCM e.V. habe ich zwei Blogbeiträge geschrieben, den ich meinen Bloglesern natürlich auch nicht vorenthalten möchte: Es geht immer um das Gefühl. Es war mir ein Bedürfnis, über dieses Thema zu schreiben, weil sich die Diskussionen um das Community Management immer weiter von dem entfernen, was es eigentlich ist. Es geht um Kommunikation, den Dialog, die (virtuelle und virtuose) Führung von Menschen und Gruppen.Mit Dank an Stefan Bauckmeier aka @emrox für dieses wundervolle Foto: flickr.com/photos/emrox/

In meinem zweiten Blogbeitrag schreibe ich über das Thema KrisenmanagementWas tun, wenn’s brennt? (mehr …)