14x verliebt

VitesseNoch ein sehr schönes Feedback zum „Business Speeddating – Ladies Edition“. Herzlichen Dank, liebe Vitesse Hoepfner – du warst – wieder einmal eine Bereicherung und Inspiration für alle Gesprächspartnerinnen!

„Speed-Dating? War ich noch nie. Wollte ich nie. Aber unter Frauen, als Business-Dating? Warum nicht! Und siehe da. 

An dem Abend habe ich mich 14x verliebt.

Inspirierende Frauen in kreativ-offener Atmosphäre, die in Blitzgeschwindigkeit und wenigen Worten unglaublich neugierig machten, mehr über sie zu erfahren. Silke hat ein sagenhaftes Händchen dafür, genau die richtigen Ladies an einen Tisch zu bringen. Danke! Und: Ich freu mich auf eine Wiederholung …“

Noch eine Rückmeldung zum Business Speeddating!

Denila HagensWaow, was für ein tolles Feedback von der quirligen Teilnehmerin Denila Hagens. Herzlichen Dank!

14 Frauen, 5 Minuten und ein zauberhaft zusammengewürfeltes Buffet sorgten beim ersten Business Speeddating für aufregende Stunden, Leckereien und neue, wie auch überaus wertvolle Kontakte. Ein bisher noch nie da gewesenes Schauspiel von starken Businessfrauen mit den unterschiedlichsten Berufen. Der Abend bot jedem von uns eine kleine Süßigkeit an.

Hierfür sorgten nicht nur die leckeren Cupcakes von „Was das Herz begehrt„, sondern auch die kleinen -in der kurzen Zeit- sehr schnell erzählten Lebens- und Businessgeschichten.

In dieser kurzen, jedoch sehr wertvollen Zeit lernte ich sehr interessante Frauen mit spannenden Ideen kennen. Ich freue mich an diesem Abend dabei gewesen zu sein und würde mich sehr freuen ein weiteres Mal daran teilnehmen zu dürfen!

Liebe Silke, die Visitenkarten wurden fleißig ausgetauscht und die ersten Kontaktaufnahmen erfolgten ebenfalls bereits kurze Zeit später. Vielen Dank für die tolle Organisation, das Glocken läuten und vor allem für diese wundervolle Idee. Du bist die Inspiration in Person!

Impressum jetzt auch bei XING

Man kann jetzt bei XING ein eigenes Impressum eintragen, das in einigen Ländern auch für Internetpräsenzen von Privatpersonen vorgeschrieben ist. Die Möglichkeit dazu befindet sich rechts unten im eigenen Profil. 

Laut Rechtsprechung sollen auch persönliche Profile, die geschäftsmäßig genutzt werden (z.B. für Werbung, Kundenakquise) der Impressumspflicht unterliegen. Ob eine Verpflichtung besteht und welche Angaben notwendig sind, kann man den auf die eigene Situation anwendbaren Gesetzen entnehmen. Im deutschen Recht sind die Impressumspflichten insbesondere in §5 Telemediengesetz geregelt.

Eine großartige Quelle für Internetrecht, hier gleich mal der direkte Link zu relevanten Impressum-Blogbeiträgen, ist übrigens die Seite von Rechtsanwalt Thomas Schwenke. (mehr …)

Reichweite und Sichtbarkeit. Ich freue mich!

Nicht nur über neue spannende Kunden und Projekte (gebe ich in Kürze bekannt) – sondern auch über meine eigenen Sichtbarkeit und Reichweite zu meinen Themen.

Google Platz 2 Silke

So findet man mich heute meist auf Platz 2, wenn man „Community Management Profi Hamburg“ googelt direkt hinter einem suchmaschinenoptimierten Beitrag. Googelt man nur meinen Vornamen „Silke“, findet man mich aktuell meist direkt hinter einem Wikipediaeintrag. Auch damit kann ich gut leben!

Suchmaschinenoptimierung im klassischen Sinne habe ich nie betrieben – ich bin sichtbar durch meine eigenen Inhalte und mein eigenes Netzwerk – und gerne vermittel ich meinen Kunden, wie sie ebenfalls eine hohe Sichtbarkeit erreichen können.

Klout Score SilkeAuch mein aktueller Klout Score ist so, wie er bei einem Social Media Berater gerne sein darf. Dieser ist sicherlich nicht wesentlich, nicht entscheidend – aber auf jeden Fall ein gutes Argument.

Ich danke an dieser Stelle den Lesern, Mitdiskutanden, Netzwerkern, Followern und Freunden, die sich für die von mir publizierten und weitergereichten Links interessieren. Es ist schön, als Informationsquelle und Mensch relevant zu sein.

Am Ende siegt ja meist die Mund-zu-Mund-Propaganda: Ein Kunde sagte mir neulich im ersten Telefonat: „Sie sind mir von 3 Seiten empfohlen worden.“ Ein schönes Kompliment und auch dafür verneige ich mich. Ich freue mich auf die im Dezember startende Zusammenarbeit!

 

Die persönliche Reichweite

Vorweg – und ich will niemanden enttäuschen – Zahlen sagen im Bezug auf persönliche Qualifikationen wenig aus.

Man darf nicht alleine von Zahlen auf Wichtigkeit schließen.

Der Grund dafür ist einfach. Zahlen lassen sich faken, durch unterschiedliche Arten von Spam kann man schnell viele Kontakte, Follower und Fans erreichen,  letztere lassen sich bequem mit Kreditkarte beschaffen wie auch Votes für Awards gekauft werden können.

Pushmails, ungefragte Newsletter, zu viel Systemnachrichten, Automatisierungen und Social Engineering (z.B. durch Provokation) führen zu einem rasanten Anstieg der bloßen Zahlen, verderben aber genauso schnell die Stimmung. Die Interaktion mit seinen Follower ist wichtig – aber nicht jedes gesellige Sozialgegruschel führt zu sinnvollen und tragfähigen Onlinekontakten.

Ich kenne die Tricks der Branche und die meisten lehne ich ab. Denn: Netzwerk ist nicht gleich Netzwerk. (mehr …)

Die Traumkarriere – so findet sie mich!

Das war ein lehrreicher Themenabend – mein erster Abend als Fördermitglied der Digital Media Women in Hamburg:

“Die Traumkarriere. So findet sie mich”.

DMW bei ThinkHeadsWir waren eingeladen in die stimmungsvollen Räumlichkeiten der Personalberatung ThinkHeads und wurden dort bestens mit Snacks und Getränken versorgt. Die vortragende Bestseller-Autorin und Karriere-Beraterin Svenja Hofert zeigte uns in ihrer Keynote den richtigen Weg zur Traumkarriere auf – mitsamt der Strategien, Fallstricke und Unklarheiten auf dem Weg. (mehr …)