6966563262_551e5df7782

Orga-Nachlese HealthCareCamp

Wow, das war ein beeindruckendes Event. Danke an alle Teilnehmer! Wir haben wirklich etwas in Bewegung gesetzt.

HealthcareCamp 2013, Sessions Tag 1An dieser Stelle noch einmal ein sehr herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren, die praxisHochschule für Gesundheit und Soziales für das großartige Essen!

Wir danken Coyo für die Premium Community und LOHMANN Konzept für die Event Partnerschaft. Danke auch an unseren Medienpartner, der >20 900 fachköpfestarken und offiziellen XING-Branchengruppe, der XING Health Care Community. Hier seien schon mal die vor Ort durchgeführten Sessions benannt:

  • Beraternetzwerk Gesundheitswirtschaft B I CO (Thomas Krone): Hier im Workspace von Thomas Krone geht die Diskussion weiter: http://bit.ly/15WGKFQ
  • Patientenbeteiligung (Sylvia Sänger)
  • Was hat Sprache eigentlich mit Gesundheit zu tun? Mehr als wir denken! (Christian Stachowitz)
  • Wissensmanagement in der Gesundheitswirtschaft (Sylvia Schäfer, UKE)
  • Kampagnen-) Kreation im Gesundheitswesen (Nicola Seitz, VIVANTUM)
  • Quantified Self: Doku, Datenschutz, Potenzial/Future.  (Doris Schupp)
  • Evaluation von Prävention (Marcus Capellaro)
  • Kliniken und Social Media – Status quo in Zahlen I und II (Martin Schleicher, Paul Gerhardt Diakonie e.V. Berlin und Wittenberg)
  • Therapieformen und Arzneimittelsicherheit (Alexander Burgwedel)
  • Internetmedizin (Frank Stratmann)
  • Rationalisierungsmodell   (Frank Stratmann)
  • Ges. Verantwortung versus Gesundheitskompetenz (Marcus Capellaro)
  • Konkrete Utopie  (Thomas Krone)
  • Die Weisheit der Vielen. Was das innovative Kongressformat „Barcamp“ der Gesundheitsbranche bringt. (Silke Schippmann)
  • Initiative: Senioren nicht mehr allein Zuhaus. (Silke Schippmann)
  • Abschlusssession: Erstellung eines Thesenpapieres (Frank Stratmann, Silke Schippmann)

Wer sich ein Bild von dem thematischen Nachhalten machen will, besucht unsere HealthCareCamp Community auf Coyo. Dort gibt es bereits 19 (!)  Workspaces, weitere werden entstehen.

Außerdem werden wir (Frank Stratmann, Silke Schippmann) uns als Orga darum kümmern, ein an die Gesundheitswirtschaft gerichtetes Thesenpapier mit den wichtigsten Ergebnissen und Erkenntnissen der zahlreichen Sessions zusammenzustellen.

Außerdem können dort auch alle Präsentationen hochgeladen werden. – Danke vorab an alle, die auch bei dem Zusammentragen helfen!

Wer sich außerdem via Facebook und Twitter auf dem Laufenden halten will, kann uns natürlich auch dort folgen.