Endlich kurze Google+ urls!

Wie man sich kurze Links für Google+, XING und LinkedIn erstellen kann, habe ich hier bereits geschrieben. Für Google+ gibt es jetzt ein Update:

Seit gestern kann sich endlich (fast) jeder direkt bei Google+ kostenfrei eine „sprechende“ url erstellen.

– Also nicht mehr dieses unschöne Zahlengeschwurbel. Und es geht sogar erstaunlich einfach!

Google urlDazu muss man sich einfach in sein Google+ Profil oder auf seiner einloggen und dem Anleitungs-Banner folgen.

Leider ist es notwendig, sich mit seiner Handynummer zu verifizieren.

Sehr schön gelöst dagegen: Früher verwendete Links leiten um auf die neue Profil-Adresse.

Das detaillierte Vorgehen bei der Beantragung der neuen Adresse und die dafür erforderlichen Grundvoraussetzungen erläutert Google hier. Da dieses Feature wie üblich schrittweise ausgerollt wird, sehen vermutlich noch nicht alle Google+ Nutzer diese Option. Sie wird aber kommen!

Wer noch ein wenig mehr rumspielen oder eine andere Variante nutzen will, kann auch weiterhin dieses Shortener-Angebot nutzen. Übrigens: Auch wenn dieser kostenlose Service nicht von Google selbst stammt: Er leitet alles bisher genutzten Shortlinks auf die neuen Seiten um!

Viel Spaß mit der neuen persönlichen Profiladresse!

 

 

  • Nur noch zur Klarstellung – die Verifizierung erfolgt nicht immer. Hier greift wohl das „Stichprobenprinzip‘

    Und fremde URL Shortener sind zwar nett, können aber von einem Tag auf den anderen den Dienst einstellen- oder noch schlimmer, auf ein anderes Ziel umleiten… Sollte man bei Verwendung zumindest im Hinterkopf hhaben… 😉