Silke Schippmann

Eingeladen von NDR Info und Zeit Stiftung

Silke SchippmannHab ich doch glatt vergessen, in meinem eigenen Blog darüber zu schrieben!? Ich hatte kürzlich die Ehre, für die Gesellschaft für Resilienz an einer hochinteressanten Podiumsdiskussion teilzunehmen. NDR Info und der ZEIT-Stiftung luden ein zum Thema „Durch die Pleite zur neuen Chance? Wie Unternehmer mit Niederlagen umgehen“. Dieser Abend war der 2. Teil einer Reihe: „Scheitern erlaubt! Vom Fallen und Wiederaufstehen“.

Claudius Holler, Unternehmer und Organisator der „Fuck up-nights“), Paulus Neef (ehemals erfolgreicher Unternehmer der „New Economy“), die Moderatorin Ulrike Heckmann (NDR Info) und ich führten gute Gespräch vor, auf und nach dem Podium.

Übersicht und Infos zu allen drei Terminen findet man hier. Zusammenfassungen der Diskussionen aus der Reihe hört man jeweils am Folgetag – in diesem Fall am 11. Februar auf NDR Info in der Sendereihe „Das Forum“ (20.30 Uhr) auf NDR Info.

Und wer vorab schon mal etwas zu Scheitern im Zusammenhang mit Resilienz lesen möchte, wir hatten da in diesem Artikel schon mal vorgelegt: „Schöner Scheitern