942551_1075888845805188_7835560710234027337_n

Das war das #fbcamp 2016

Eigentlich möchte ich heute nicht viele Worte verlieren. Außer: vielen Dank an alle Sponsoren, Teilnehmer, Partner und Unterstützer für ein wunderbares, 5. fbcamp – das Barcamp rund um das Thema Facebook. Es hat stattgefunden* am 2. und 3. April 2016 im Betahaus Hamburg.

Dabei waren rund 150 Teilnehmer, die Tickets waren wie in den Vorjahren rasend schnell ausverkauft. Leider ist die locationbedingte Samstag-Sonntag-Kombi nur so mittelgut, weil viele am Sonntag lieber bei der Familie sein wollen. Dafür waren wir am Samstag einige Stunden lang Trending Topic bei Twitter und die Stimmung war an beiden Tagen wieder sehr gut und die Vielfalt und Tiefe bei den Themen war ausgesprochen gut. Sie hielt auch der berühmte „Qualitätssonntag“ das, was er versprach.

Im Folgenden lasse ich Fotos, Filme, Blogbeiträge und Zitate unserer Teilnehmer sprechen.

FOTOS

Fotos von Malte Klauck, Hamburg fotografiert

FILME

Film von Lothar Schomann und Fabian Hollmann12961702_1075888252471914_7635301015037112795_n

 

BLOGBEITRÄGE

MEINUNGEN

  • Ronald Zinke schreibt: „Hamburg und das #fbcamp haben sich gelohnt – neuer Input, jede Menge Knowhow und viele schönen Momente zwischen „Tür und Angel“. Auf mein _Erstes Mal_ werden weitere folgen, nicht nur, weil das Klassentreffen der Szene dazugehört. Die besuchten Sessions waren genau die, weshalb ich angereist bin. Ich komme wieder.
  • Susanne Ullrich meint: „Obwohl ich schon auf vielen BarCamps war, war das #fbcamp eine Premiere für mich. Es hat mir sehr gut gefallen – tolle Location, nette Leute und auch die Themen waren spannend. Darüber hinaus habe ich mich gefreut, dass auch für Themen Platz war, die über Facebook hinaus gingen, wie z. B. Snapchat.
  • Oliver Karstedt findet: „Ich komme jedes Jahr immer wieder gerne aufs FBCamp. Ich treffe immer viele Leute wieder, die ich länger nicht gesehen habe aber lerne auch jede Menge neue Gesichter kennen – vor allem das macht den Reiz aus. Gepaart mit interessanten Sessions sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene macht es jedes Jahr wieder viel Spaß. Danke an die Organisatoren, weiter so!
  • Oliver Kreimer von der DIPLOMA Hochschule schreibt: „Auch unser zweites #fbcamp hat wirklich Spaß gemacht – und war noch ein wenig interessanter und spannender als bei unserer Sponsoring-Premiere im letzten Jahr. Es gab gefühlt ein paar weniger Besucher, aber vielfältigere Sessions. Wir sehen uns ziemlich sicher in 2017 :-)“

FOLIEN

SPONSOREN UND UNTERSTÜTZER

sponsoren 2016Wir danken in erster Linie DIPLOMA Hochschule, FanpageKarmaSocialHubBrandwatch. Ohne euch wäre dieses Barcamp nicht möglich gewesen!

Herzlichen Dank vorab an Lothar Schomann und Fabian Hollmann für die Videos. Danke auch an unseren langjährigen Lieblings-Barcamp-und-überhaupt-Fotografen Malte Klauck, der bereits in den Vorjahren für spektakuläre Bilder sorgte.

Desweiteren unterstützt uns mit Versicherungsleistungen Franke Versicherungsmakler.

 

 

VERNETZEN

IMPRESSIONEN

Mit besten Dank an Malte Klauck, Hamburg fotografiert

942551_1075888845805188_7835560710234027337_n12919854_1075888869138519_8819618375413295969_n 12670896_1074528895941183_7204283420914317212_n 12718105_1075886782472061_5515598929893694685_n

Ein herzliches Dankeschön geht an das gut gelaunte, engagierte und perfekt organisierte Betahaus Hamburg Team und für das Catering an den Meyers Partyservice, der unsere Hamburger Barcamps nun zum 8. Mal belieferte und vor Ort Buffet und Heißgetränke betreute.

___________________________________________________________

Bitte helft mir bei meiner Sammlung und ergänzt Materialien und Feedback un den Kommentaren. Danke!

CC-BY: Malte Klauck von Hamburg Fotografiert

Weiter geht es mit dem #fbcamp

CC-BY: Malte Klauck von Hamburg Fotografiert
CC-BY: Malte Klauck von Hamburg Fotografiert

Christian Rasch und ich freuen uns, mit unserem fbcamp (dem BarCamp rund um Facebook) in die 5. Runde zu gehen.

NEUHEIT: Bei dem fbcamp 2016 können wir euch erstmalig einen Live Stream und anschließend eine Doku mit Kurzinterviews anbieten. Sponsoren erhalten dadurch in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, sich hier etwas nachhaltiger vorzustellen. Dem Wunsch einiger Teilnehmer gemäß werden wir in diesem Jahr nicht alle Highlights filmen, um den Charakter der Veranstaltung nicht zu verändern. Allerdings ist es gut denkbar, dass wir einzelne Höhepunkte und dann auch nur den Sprecher der jeweiligen Session aufnehmen.

AN DIE ALTEN HASEN: Wer sich noch nicht in der neuen fbcamp-Community (aus mixxt wurde tixxt) angemeldet hat, kann das jetzt noch in aller Ruhe tun.

AN DIE NEUE TEILNEHMER: Bitte registriert euch hier (kostenlos), damit ihr auf alle Funktionen und Informationen zugreifen könnt. Was ein Barcamp ist, findet ihr hier einmal ausführlicher erläutert. Das fbcamp ist keine offizielle Facebook-Veranstaltung und steht nicht in irgendeiner Verbindung zu Facebook.

Hier sind noch mal alle wichtigen Daten auf einen Blick:  (mehr …)

gwkhhTwitter_header01-3

Reiche Kommune = bankrottes Krankenhaus? – Diskussion auf dem #GWK15

Reiche Kommune = bankrottes Krankenhaus? – eine von vielen spannenden Diskussionen auf dem #GWK15

Der 11. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS diskutiert über die Zukunftschancen von Kliniken

logo_11_gwk Wie angekündigt, bin ich am 16. und 17. September 2015 zum dritten Mal in Folge auf dem (mittlerweile 11.) GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS.

Dort werde ich auch an einer Podiumsdiskussion zum Thema Digitale Kommunikation und digitaler Wandel teilnehmen und erneut die Social Media Corner organisieren. Außerdem werden wir im Rahmen des Kongresses und vor Ort wieder ein Bloggertreffen für Blogger der Gesundheitswirtschaft anbieten.

Details folgen!

#d2m15

Social Response & Service Management

Silke SchippmannWie bereits angekündigt, findet morgen das D2M SUMMIT statt, eine jährliche Fachkonferenz zu aktuellen Entwicklungen beim Content & Social Media Marketing und Management. Der Fokus der Veranstaltung liegt dabei auf Projektberichten aus Unternehmen.

Denn „Markenpräferenzen und Kaufentscheidungen werden heute immer mehr durch das digitale Umfeld beeinflusst. Hier gilt es mit spannenden Inhalten fortwährende Gesprächsanlässe und Erlebniswerte rund um die Produkte und Marke zu schaffen. Unternehmen müssen die begrenzte, analoge Denke verlassen und mit DIGITAL FIRST neue Impulse in Marketing & Kommunikation setzen„, so die Veranstalter.

Ich habe erneut die Ehre, eines der Praxis-Panel mit sehr spannenden Gesprächspartnern und Vortragenden zu moderieren: „Social Response & Service Management – Integration von Customer Service Prozessen & Social Media“ beleuchtet Projektberichte zur Integration von Social Media und Customer Service Prozessen. Wir dürfen gespannt sein!

 

Gute Anreise allen Teilnehmern und Mitwirkenden auf dem #d2m15

#d2m15

Digital Marketing & Media SUMMIT

#d2m15Nur noch gut eine Woche bis zum Digital Marketing & Media SUMMIT (25.6.2015 in Hamburg) – der Fachkonferenz zu Content Marketing, Social Media Engagement & Digital Brand Experience, meinem persönlichen Digital Highlight im ersten Halbjahr. Das Programm lässt sich, wie in jedem Jahr, sehen. Ich bin zum 7. Mal in Folge dabei, meist in der Rolle als Vortragende, Moderatorin oder Workshopleiterin und im dritten Jahr auch als Ambassador.

Ich freue mich auf spannenden Austausch mit Partnern aus der Praxis und das Netzwerken mit lieben alten Bekannten aus der Branche.

Am Rande erwähnt, möchte ich auch in diesem Jahr die hohe Frauenquote loben – wie immer haben die Veranstalter auf ein ausgewogenes und hochwertiges Programm hingearbeitet. Tickets gibt es hier.

es-ist-zeit

Nicht predigen, machen!

es-ist-zeitDigitaler Wandel und Paradigmenwechsel in der Kommunikation – ein praktisches Beispiel für eine zeitgemäße Eventkommunikation vor Ort

Mit einer aktiven Live-Berichterstattung durch unabhängige Blogger auf dem 11. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS stoßen wir auch in diesem Jahr wieder aktiv den öffentlichen Dialog an – für und mit Interessierten, die nicht persönlich an dem Kongress teilnehmen können.

Was bedeutet der Live-Dialog für eine Veranstaltung?

Im Internet aufgebrachte Themen können über das Hashtag #GWK15 oder Direktansprache unseres Twitter-Accounts direkt aufgegriffen und Fragen an das Plenum gestellt werden, Feedback wird registriert und Wünsche der Teilnehmer können auf dem kurzen Dienstweg berücksichtigt oder geklärt werden. Natürlich kann man auch aus dem Kongress heraus ein Meinungsbild zu eigenen Fragestellungen erfragen.

Mein besonderer Vor-Ort-Service für die Teilnehmer des Kongresses:

Wie in den letzten Jahren bieten wir eine Social Media Corner an für den direkten Austausch mit anwesenden Social Media Experten und Bloggern. Das Wlan wird für alle Teilnehmer auf dem GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS kostenfrei bereitgestellt. Als besonderen Service können Sie Ihre mobilen Geräte bei uns aufladen oder einen mobilen Akku für den Kongresstag ausleihen.

Mehr über das außerordentlich hohe Interesse an unserem Kongress und die erreichte Reichweite beim letzten Mal wurde übrigens hier für Sie zusammengefasst. Unser Hashtag für 2015: #‎gwk15

Ich bin übrigens auch wieder auf dem Podium zu hören. Mehr dazu in Kürze!

Weiteres zum GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 16. und 17. September 2015 in Hamburg: http://www.gesundheitswirtschaftskongress.de/