Bloggen für den guten Zweck!

Hiermit möchte auch ich mich beteiligen an einer schönen Blogger-Aktion von bonprix, einer Tochter der Hamburger OTTO Group.

In unserer diesjährigen Spendenaktion zu Weihnachten rufen wir
Bloggerinnen & Blogger dazu auf, uns in unserem Engagement für
das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg und die Tirupur
School for the deaf
 in Indien zu unterstützen.

button-bonhelpUnd weil es bereits viel großartige Unterstützung für das Hamburger Kinderhospiz gibt, möchte ich verlinken auf die Tirupur School for the deaf (bonhelp) in Indien.

In der Tirupur School for the deaf leben zur Zeit 350 gehörlose Kinder aus sehr armen Familien, einige Waisen oder Halbwaisen. In der Schule lernen die Kinder als erstes die Gebärdensprache lesen und schreiben und bekommen die gleiche Ausbildung, wie in anderen Schulen.

Mit diesem Blogbeitrag alleine fließen den Helfern vor Ort 50 Euro zu. Ich würde mich freuen, wenn wir 100 Blogger finden, die dieses Engagement vom bonprix Team unterstützen, damit beiden Institutionen geholfen werden kann.

Für dieses Engagement vor Ort, durch die Blogger und bonprix sage ich: Danke!

EDIT:

Großartig, ich sehe gerade, wer sich aus meinem direkten oder indirekten Umfeld bereits alles beteiligt hat.

Ein herzliches Dankeschön noch mal an euch:

Thomas Cloer, Thorsten Roprecht, Tahsin R. Avci, Cornelia Diedrichs, Inga von ThomsenSelina Koch, René Diedrichs, Thorsten Brunck, Nina BiniasAnja Sauer, Ulrike Rosina, Thorsten Ising,  Sandra Roggow, unsere SchlemmerlieseStephan Koss, Die Sooths testen, Irena, Gesa Muhr, Nadine vom Dunkelrot Blog, Annes Allerlei Blog, Mama Notes, Jai von Live, Love & Read, Libromanie, Mama Notes, Alexander Schnapper, Silke Loers, Daniela Manivari, Thomas LidlEnrico Gräfe, Christian Rasch, Oliver Gassner mit seinen Digitalen TagenTina Gallinaro, Der Rechnungsprofi Constanze Baehr und Romy Mlinzk (Danke @Romy auch für den Hinweis, dass die 100 Blogs bereits erreicht sind und bonprix gerne bereit ist, den Beitrag aufzustocken!), Andrea Brücken, Anna-Sophie von Social-HBTC.de, Franziska aka madiko , dem Loeffelzauber und allen, die da noch folgen!

Hinweis:

Eure Anmeldungen sind sicher auch angekommen, wenn ihr hier nicht steht – ich habe keinen Einblick in die bonprix Liste, sondern sammle hier nur die Links, auf die ich aufmerksam gemacht wurde. Wenn hier jemand fehlt, bitte Bescheid sagen!

Manchmal macht leider der Chrome Browser Probleme beim Einstellen – Danke für eure Geduld und Meldungen diesbezüglich!

 

 

  • Pingback: Gutes tun? Ja. Gerne. Thorsten Ising()

  • Pingback: Bonprix: So kauft man Blogger! | LinkedInsider Deutschland()

  • Schade, ich war ja auch schnell mit dabei, aber die Anmeldeprozedur war Chrome-Unfreundlich, mit Firefox habe ich mich trotzdem anmelden können (leider keine Mailrückmeldung)- hier der Blogbeitrag: http://alexschnapper.wordpress.com/2013/11/29/blogging-4-charity-tirupur-school-for-the-deaf-bonhelp/

    • Scheint aber doch alles zu klappen, Alex! Dein Beitrag ist online und hier jetzt auch verlinkt. Die Anmeldungen bei bonprix kann ich leider nicht einsehen. Ich schick denen aber auch meine Liste, damit denen nix entgeht 🙂

      LG
      Silke

      • Ok super
        Danke 🙂

  • Pingback: Blogging 4 Charity: Tirupur School for the deaf (bonhelp) | dem alex sein digitales universum || alexander schnapper()

  • Pingback: “Einfach so” – Tag: Wenn Werbung Gutes tut | Ulrike kommuniziert()

  • Danke für Deinen Beitrag. Hast Du eigentlich eine Mail zur Bestätigung oder sonstwas von Bon Prix erhalten? Ich möchte ja schließlich, dass meine Einbindung des Bildchens auch gezählt und dafür dann auch gespendet wird…

    Ggf muss ich mich nochmal an Bon Prix wenden. Wie war das bei Dir?

    Lliebe Grüße Mama notes

    • Hi Mama Notes,

      systemseitig leider nicht! Ich bin auch sicher, dass die da sorhfältig arbeiten. Aber ich sammel‘ selber noch mal alle aus meinem Umfeld zustande gekommenen Links und die werde ich noch mal am 26. konsolidiert zu bonprix schicken.

      LG
      Silke

  • Da ergänze ich doch ganz frech meinen Link: http://marketing-gui.de/2013/12/03/die-sache-mit-blogger-charity-aktionen-und-dem-vertrauen/

    Bonprix hat mir Heute übrigens geantwortet dass sie derzeit an Antworten auf diverse offene Fragen arbeiten 🙂

    • Hi Enrico!
      Vielen Dank für deinen, wenn auch kritischen Beitrag. Sicher war es die erste Bloggeraktion von bonprix Team und vermutlich freuen sie sich dort gerade an der Übung mit Bloggerrückfragen. 😉 Auf deine Fragen möchte ich auch antworten: Die beiden von dir genannten Punkte wurden auch hier bei Johannes Lenz schon ausgiebig diskutiert. Du kennst die Diskussion ja, aber für meine Leser noch mal hier meine Antwort auf diese beiden „Mängel“ in Auszügen:

      Gibt es in euren Firmen auch für soziale Aktivitäten, oder etwa nicht? Und natürlich ist es CSR. So what? Wem schadet es, wenn es jemand anderen nützt? Und die Vereine können die Hilfe gebrauchen. Ich finde es großartig, dass jeder mitmachen kann – auch wenn er kein Topblogger ist.[…]

      Wie in jedem Unternehmen, muss der Social Media Zuständige sicher auch dort ganz schön lange sabbeln und verhandeln für 5k. Obergrenze: Tja, wie hättet ihr es denn gerne, ganz groß, in der Überschrift? Eine eigentlich ganz logische Information? Entschuldigt, aber das ist für mich gesunder Menschenverstand. Dafür gibt es die Teilnahmebedingungen, die man schon lesen kann als Blogger.[…]

      Ich gehe in der Tat davon aus, dass es die erste Bloggeraktion ist und es entsprechend noch Optimierungsmöglichkeiten gibt. Die Hilfseinrichtungen zu verlinken, ja gut, aber das tut doch hoffentlich jeder denkende Blogger sowieso? Die Hilfsorganisationen kriegen das Geld, bonprix den Link.“

      Also im Ernst, bei mir gibt es keinen schalen Nachgeschmack! Ich hoffe, wir kommen auf 100 Blogger, aus meiner groben Übersicht schaffen wir das nicht – aber vielleicht geben ja noch mal ein paar Leute Gas nach deinem Anreiz!? Ich würde mich sehr freuen!

      Cheers,
      Silke

      • Hey Silke,

        ja, die Diskussion bei Johannes habe ich verfolgt bzw dort ja auch geantwortet.

        Und wie gesagt, ich habe der einfachen Unterstützung eines tollen Projekts wegen teilgenommen. Bonprix hat ja auch schon nachgebessert, wie mir auf meinem Blog von einer aufmerksamen Leserin mitgeteilt wurde.

        Ich fände es super, wenn die Kritik (nicht nur meine) dazu führt in Zukunft noch bessere Aktionen zu fahren. Und ganz klar, den Umgang mit Bloggern kann man eben nur beim „machen“ lernen.

  • Hallo , ich versuche mal mitzusammeln 😉 Eine liebe Freundin von mir hat ebenfalls mitgebloggt, diesen Eintrag findet man hier :
    http://rechnungsprofi.blogspot.de/2013/12/blogging4charity-auch-wir-bloggen-gern.html

    • Vielen Dank, Tina! Auch für das angekündigte weiterlaufende Engagement für die Sternenbrücke!
      Und eine schöne Weihnachtszeit!

  • Pingback: Bloggen für den guten Zweck: BonPrix Charity-Aktion()

  • Pingback: Touché. Eine gelungene Bloggeraktion! - dialog artists()

  • Alleine so eine Aktion zu starten: Klasse
    Und ganz viel Erfolg dabei 🙂

    • Vielen Dank! Wobei ich hier nur der Lautsprecher bin, ich freue mich mit und Danke bonprix für die schöne Idee!

  • Liebe Silke,

    vielen Dank für Dein Engagement. Ich habe mich nun auch kritisch mit der Aktion auseinander gesetzt. Bin gespannt auf Deine Zusammenfassung. Ich hoffe, wir sind zusammen 100 Blogger, die die Aktion unterstützen. 🙂

    Hier noch der Link auf meinen Beitrag:
    http://madiko.com/news-und-presse/detail?newsid=123

    Beste Grüße und fröhliche Weihnachten,
    Franziska

    • Hallo liebe Franziska,
      vielen Dank für deinen differenzierten Blogbeitrag und deinen Kommentar. Zu den 100: Wir hatten sie nach einer Woche überschritten und Bonprix wird seine Spende entsprechend aufstufen. Die konkreten Ergebnisse und Übergabe werden in der ersten Januarwoche dort gebloggt.

      Viele Grüße und guten Rutsch
      Silke